Sie sind hier

Fortbildung

Fortbildung 2018

Im Rahmen des Projekts "Museumsberatung und -zertifizierung in Schleswig-Holstein" bieten die Projektpartner

  • Landesverband der Volkshochschulen Schleswig-Holsteins e. V., Kiel
  • Nordkolleg Rendsburg und
  • Museumsverband Schleswig-Holstein und Hamburg e. V. 

ein Fortbildungsprogramm zu den von ICOM definierten Standards für Museen an. Die Standards basieren auf den "Ethischen Richtlinien für Museen" und bilden die Grundlage der Museumsarbeit. Die Teilnahme an sechs Seminaren zu den Standards für Museen ist Pflicht für die 2018 am Projekt beteiligten Museen. Mit einem gewissen Kontingent stehen die Seminare anderen Museen und Kulturschaffenden offen.

Eine modular aufgebaute Fortbildung zum Thema "Das inklusive Museum" hat das Ziel, Museen für die Belange von Menschen mit individuellen Merkmalen zu sensibilisieren und sie dabei zu unterstützen, allen Mitgliedern der Gesellschaft den Museumsbesuch zu ermöglichen. Die Fortbildung wurde in Zusammenarbeit mit dem Beauftragten für Menschen mit Behinderungen des Landes Schleswig-Holstein und dem Institut für Inklusive Bildung der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel entwickelt. Alle drei Module können einzeln gebucht werden. Bei einer erfolgreichen Teilnahme an allen drei Modulen erhält das Museum ein Zertifikat des Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderungen.  

Projektbüro / Anmeldung und Information

Projektleiterin: Dagmar Rösner, M. A.
Projektassistentin: NN

Nordkolleg Rendsburg
Am Gerhardshain 44
24768 Rendsburg
Telefon: 
04331/3398865
Email: 

anstehende Termine